Selbstcoaching - Andy Fumolo

Sei Dein eigener Coach

Sie haben großartige Ideen, aber wissen nicht wie sie sie umsetzen? Wie können sie es schaffen, die eigenen Ideen erfolgreich zu machen?

Professionelle Unterstützung ist teuer und leider kann niemand zu Beginn sagen, was die Unterstützung wirklich bringen wird. Zu oft habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass es leider zu viele Menschen gibt, die viel versprechen und leider wenig liefern. Anfänglicher Enthusiasmus für eine neues Projekt und eine Geschäftsidee, verpufft nach wenigen Monaten in Stagnation.

Aus meiner Erfahrung geht es vielen so. Leider sind die Auswirkungen auch nicht die angenehm: Selbstzweifel, verlorenes Vertrauen und Frustration werden rasch zu einem persönlichen Wegbegleiter.

Wenn es mein Naturell ist, gute Ideen zu habe, dann will ich diese auch umsetzen. Aufgeben ist dafür keine Option.

Hier einige Tipps um sein eigener Coach zu sein

  1. Lesen
    Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich selbst zu bilden. Bücher, E-Books, Blogs, Podcasts. Es gibt alles von Finanzen über Managment bis hin zur persönlichen Weiterentwicklung.
    Viele Homepages bieten Newsletter, die wertvolle Informationen gratis anbieten.
    You Tube ist eine gute Quelle um Inhalte rasch zu lernen.
    Also rann ans Internet und in Google die Ziel eingeben. Sie werden erstaunt sein, was s alles gibt.
  2. Start-Up
    Werden sie in einem Start-Up aktiv. Das ist der rascheste Weg, Neues zu lernen. Die Erfahrung di sie dort sammeln, können sie später für ihre eigenen Ideen umsetzen.
    Ich habe für einige Start-Ups gearbeitet. Die Erfahrungen, die ich dort sammeln könnten waren unbezahlbar.
  3. Online Schulungen
    Sie haben einen großen Vorteil. Sie sind nicht teuer. Bieten umfangreiche Informationen, oft mehr als in einem Seminar. Sie können Schulungen dann machen, wenn es in ihren Zeitplan passt. Die Inhalte bleiben bei ihnen. Sie können Fragen stellen, auch dann wenn die die Schulung vorbei ist. Gute Online-Schulungen, haben einen guten Support und ein Forum zum Austausch unter der Teilnehmern. Hier ein Beispiel für berufliche Kommunikation.
  4. Eine Führung
    Fragen sie bei Unternehmen, ob sie eine Führung anbieten. Ich mache das jedes Mal, wenn ich bei Kunden bin. Aber auch dann, wenn ich über für mich interessant Projekte lese. Sie mögen gar nicht glauben, wie freundlich auf solche Anfragen reagiert wird. Denn es macht Menschen stolz, wenn man an ihrer Arbeit interessiert ist. Und natürlich kommt es stark darauf an, wie sie den Kontakt aufnehmen. Eine wertschätzende Haltung gegenüber anderen, ist dabei eine absolute Grundvoraussetzung. (siehe auch den Punkt Netzwerke)
  5. Messen besuchen
    Durch die Gänge und Hallen einer Messe zu gehen, ist eine Hervorragende Inspiration. Sie sehen die neuesten Produkte. Sie können aber auch viel lernen. Beobachten sie, wie unterschiedliche Produkte präsentiert werden. Nutzen sie jede Chance um mit Ausstellern ins Gespräch zu kommen. Die Informationen die sie erhalten, hängt natürlich von der Qualität der Fragen ab, die sie stellen. Also bleiben sie offen.
    Ich selbst gehe gerne alleine auf Messen. Dadurch kann ich mir die Route und wie lange ich wo verbringen möchte selbst einteilen und muss auf niemanden Rücksicht nehmen. Messebesuche gehören bei mir zu meinem fixen Weiterbildungsprogramm. Ungefähr 2 bis 4 Mal im Jahr.
  6. Netzwerken
    Fast jede Stadt bietet Organisationen und Vereinigungen für Unternehmer und Start-Ups an. Schauen sie sich unterschiedliche Veranstaltungen an und finden sie heraus, welche zu ihnen passt.
    Achtung: Netzwerken heißt nicht, seine Geschäftskarte ununterbrochen zu verteilen. Oder seine Dienstleistung und Produkte an andere zu verkaufen. Dieses Verhalten ist in vielen Organisationen sogar unerwünscht. Netzwerken heißt menschen zu treffen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Wenn der zwischenmenschliche Kontakt passt, dann werden sich vielleicht auch gemeinsame Geschäfte ergeben.

Selbst-Coaching heißt lernen. Seien sie wie ein Schwamm. Wie viel können sie aufsaugen?

Heute sind mehr Informationen Online verfügbar als je zuvor. Lesen und zuhören wird ihnen aber nicht ausreichen. Werden sie kreativ! Wen können sie treffen? Was ist ihnen wichtig? Welche Informationen können sie wo erhalten? Wen können sie um Unterstützung bitten?

Ihr Erfolg ist immer davon abhängig, nach außen zu treten und präsent zu sein.

[Andy Fumolo]

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.