Escape-The-City-Team

Raus aus dem Job im Konzern

Arbeiten in einem Konzern ist für viele Menschen eine unerträgliche Belastung geworden.

Unter solchen Umständen bleibt die Fragen nach dem Sinn des Lebens nicht lange aus. Nur wie kann man es schaffen, ein neues Leben anzufangen und endlich seine eignes Leben zu leben? Etwas zu finden, was viel mehr im Einklang mit einem selbst ist!

Wer sucht der findet auch Antworten. Und siehe da, man ist nicht alleine auf dieser Welt. Es gibt tausende von Gleichgesinnten, die genauso denken und raus wollen.

Mikey Howe, Rob Symington und Dom Jackman stellten sich selbst und Freunden die Fragen:

  • Warum arbeiten so viele Menschen in Jobs, die ihnen nichts bedeuten?
  • Warum verschwenden sie einen Großteil ihres Jobs im grauen Firmenalltag, anstatt sich eine Tätigkeit zu suchen, die sie wirklich anspricht und erfüllt?

Daraus entstand die Online-Community Escape The City mit mehr als 100.000 Mitgliedern. Die Mitglieder tauschen hier ihre Erfahrungen aus, wie sie es geschafft haben aus ihren Jobs auszusteigen und etwas sinnvolleres zu machen und gehen Ratschläge und Tipps. Dass das funktioniert, zeigen die zahlreichen Erfolgsstories und veranlassen SPIEGEL Online es blumig zu formulieren: Eine Selbsthilfegruppe für Konzernflüchtlinge.

Das neu erschiene Buch hält sich nicht lange mit Theorie auf. Hier geht es um Praxis, mit all ihren Chancen und Risiken.

escape_manifest

Wichtiger Tipp. Behandle den Neuanfang wie ein Start-up Unternehmen. Zusatzqualifikationen und die Schulbank zu drücken, dient nur zu eigenen Beruhigung und verzögern den Ausstieg. Den meistens lernt man den vielen Kursen kaum etwas für das wahre Leben. Businesspläne, wie es doch so gerne praktiziert wird, sind höchstens eine Selbstberuhigung, und nach wenigen Monaten kaum mehr gültig.

Und natürlich die Finanzen. Im Grunde, sind Sorgen über das Geld, der Hauptgründe warum Menschen dort bleiben wo sie sie sind und nicht in ihrem Leben ändern. Wie man diese Existenzängste meistert und damit zu seinem Leben findet, auch darauf gibt es antworten.

Ein Neuanfang, heiß aber nicht immer Selbstständigkeit. Es kann auch ein neuer Job in einem Unternehmen sein, der viel besser zu einem selbst passt.

Buch:
Mikey Howe, Rob Symington und Dom Jackman

Das Escape-Manifest: Das Leben ist kurz. Steigen Sie aus. Kündigen Sie. Fangen Sie etwas Neues an.

Web:
Escape The City
www.escapethecity.org

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.